Wildpflanzen – Heilwirkung und Anwendung von Wildfrüchten

Lade Karte ...

Datum/Zeit
08.04.2019 19:00 - 20:30

Veranstaltungsort
Bezirksverband Schöneberg-Friedenau


Die Heilpraktikerin und Kräuterexpertin Hannelore Bayer-Rutzel war schon öfter Referentin bei Veranstaltungen unseres Bezirksverbandes.

Wildpflanzen sind das, was man früher einmal Unkraut nannte. Das war in Zeiten, in denen exotische Pflanzen aus aller Welt in unseren Gärten zwangsangesiedelt wurden. Da ihnen Standort und Klima nicht gekam, mussten Torfmoore in Säcken verpackt einen halbwegs erträglichen Boden für die Aussiedler hergeben.

Wildpflanzen sind sozusagen die Ureinwohner des Pflanzenreiches, die hier freiwillig leben und die Ernährungsgrundlage für die heimische Tierwelt insbesondere die Insekten bieten.

Aber nicht nur die ökologisch wichtigen Flatterer profitieren von den Wildpflanzen, auch für unsere Heilung sind Brennnessel und Co wichtig. Eine Frühjahrskur müssen wir nicht für teures Geld im Reformhaus erstehen, es reicht das heimische Wildkraut zu zupfen und in Tee oder Tinktur zu uns zu nehmen.

Wie das alles geht verrät Hannelore Bayer-Rutzel in diesem Vortrag.